bildschirmfoto-2016-06-24-um-11-43-31Zertifikat der Europe Massage Association

Unser EMWA Zertifikat, wird an Wellnessmasseure/innen und SPA & Wellnessbetriebe vergeben. Zertifizierung ist kein Selbstzweck, sei es für Masseure/innen, oder auch SPA Betriebe.

Die Prüfung der Fähigkeiten und der qualifizierten Angeboten gehört zu den zentralen Aufgaben des Verbandes. Für alle relevanten Bereiche wurden Qualitätsanforderungen und Leistungsstandards erarbeitet und beschlossen.

Das Qualitätssiegel der EMWA qualifiziert die Angebote, die ihren Wert in Prüfungen und Tests nachgewiesen haben.

Wellnessmasseure/innen, SPA-Counterkräfte, SPA Manager und Personaltrainer können im Rahmen einer Weiterbildung das EMWA Qualitätszertifikat erhalten. Privatschulen und Aus- und Fortbildungsakademien, aber auch SPA-Betriebe können sich durch Tests zertifizieren lassen.

Zertifizierte Wellness-Mitarbeiter und Masseure/innen garantieren hochwertige Standards in den Bereichen Körperarbeit und in der Dienstleistung: Mensch zu Mensch.

Zertifizierte Unternehmen bieten ein gutes Wellness-Ambiente, hervorragendes Wellness-Angebot in Ausstattung und Behandlungsleistungen!

 

Zertifizierte EMWA Wellnessmasseure/innen:

Voraussetzung für den Erhalt eines EMWA Zertifikat ist eine Vorqualifizierung als Wellnessmasseur/in ist z. B. der Nachweis einer Massagepraktiker-Ausbildung, plus einer

weiteren Massageart. In der Regel ist dieses die Beherrschung von einer Ganzkörpermassage und einer zweiten Massagetechnik. Vergleichbare Qualifikationen werden nach Prüfung und Rücksprache auch akzeptiert. Der Idealfall ist eine Ausbildung als Massagetherapeut oder Wellnesstherapeut!

In Deutschland bieten wir zwei unterschiedliche Zertifikate an, die des geprüften Europe Massagetherapisten und den geprüften Europe Wellnesstherapisten.

Die Weiterbildungen findet in der Regel an einem Tag am Wochenende statt.

Geprüft werden durch Arbeitsproben, beim Massagetherapist (Ganzkörpermassage, Sportmassagen, Triggerpunktmassagen) und beim Wellnesstherapist (Ganzkörpermassagen, und wahlweise zwei weitere Massagenarten, wie Fußreflexonen, Lympe oder Hot Stone). Weiterhin ist ein schriftlicher Test (25 Fragen per multible choise) zu absolvieren.Nach der Anmeldung erhalten Sie einen  Fragenkatalog mit 50 Fragen und Anworten..

Die Kosten betragen für den Prüfungstag, inkl Getränke und Europäisches Zertifikat, 239,- Euro.

Termine 24.03.2017 und 23.06.2017 in Berlin

.

In Italien bei Diabasi beträgt der Preis 299,- Euro.

Termine MILANO: 04 February 2017, ROMA: 05 February 2017

EMWA prakt PrüfungEMWA Prüfung